Home | Kontakt | 
Thüringer Schlösser und Gärten : Home

Herbstsymposion: Schlosskirchen und Protestantismus

Die protestantische Schlosskirche und ihr Verhältnis zum Schlossbau

Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten veranstaltet zusammen mit der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland vom 21. bis 22. Oktober 2016 ihr Herbstsymposion zum Thema „Schlosskirchen und Protestantismus. Die protestantische Schlosskirche und ihr Verhältnis zum Schlossbau“ im Schloss Friedenstein in Gotha mit Exkursion nach Schalkalden und Waltershausen. Anmeldungen werden bis zum 6. Oktober 2016 erbeten. Auskunft und Anmeldung bei der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Schloss Heidecksburg, Postfach 100 142, 07391 Rudolstadt, Tel. 03672 / 447-0, Fax 03672 / 447-119,E-Mail: stiftung@thueringerschloesser.de. Programm und Anmeldeformular zum Download

Dynastische Vielfalt und konkurrierende Musenhöfe

Mit Thüringens Geschichte sind Namen berühmter Burgen und Klöster, Schlösser und Parkanlagen vom Mittelalter bis zum ausgehenden 19. Jahrhundert verbunden. Nirgends sonst in Deutschland hat sich auf engstem Raum eine derart hohe Dichte an architektonisch und kunsthistorisch beachtenswerten Bauten und Gärten erhalten. Thüringens Kulturlandschaft weist einen einzigartigen, in vielen Jahrhunderten gewachsenen Reichtum bedeutender Architekturdenkmale auf. mehr...

Schloss des Jahres 2016:
Schloss Heidecksburg in Rudolstadt

Besuchen Sie unser Schloss des Jahres

Die Glanzpunkte vergangener Jahrhunderte zu erleben und der besonderen Atmosphäre historischer Bauten und Gartenkunstwerke nachzuspüren, dazu lädt die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten mit ihren zahlreichen Denkmalen ein. Unter dem Motto „Unser Schloss des Jahres“ wird jährlich ein Schloss besonders hervorgehoben - 2016 ist es Schloss Heidecksburg.