Audiowalk

Besuch der Schaubaustelle

Nach einer Corona-bedingten Pause kann an drei Wochenenden im August und September wieder im Rahmen eines geführten Hörspaziergangs die Schaubaustelle im Schloss-Hauptgebäude besucht werden. Der Audiowalk leitet die Besucher über das 2018 neu errichtete Nordtreppenhaus bis zum Ahnensaal im zweiten Obergeschoss und gewährt Einblicke in den sogenannten Emporensaal. Erstmalig war das 2019 möglich.

In den 1940er Jahren begannen die Nationalsozialisten mit dem Umbau von Schloss Schwarzburg zum Reichsgästehaus. Das Schloss-Hauptgebäude wurde entkernt und angrenzende Schlossflügel abgerissen, der Umbau wurde jedoch nie zu Ende geführt und das Gebäude blieb als Bauruine zurück.

Nach umfangreichen Sicherungsarbeiten am Schloss-Hauptgebäude in den letzten Jahren werden bis 2021 zusammen mit der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen zwei Räume im Schloss-Hauptgebäude für eine spätere Nutzung ausgebaut.

Die Schaubaustelle kann nur mit dem Audiowalk an ausgewählten Terminen besichtigt werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt die Museumskasse im Torhaus von Schloss Schwarzburg unter der Telefonnummer 03 67 30/39 96 30 entgegen.

Projektpartner des Audiowalks sind die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, die Internationale Bauausstellung (IBA) Thüringen und der Förderverein Schloss Schwarzburg – Denkort der Demokratie e. V.

Termine 2021

Die Termine für den Besuch der Schaubaustelle werden hier im Frühjahr 2021 veröffentlicht werden.

Fürstliche Erlebniswelten Schloss Schwarzburg

Schloßstraße 1a
07427 Schwarzburg

Tel.: 03 67 30- 39 96 30
E-Mail: museum@schloss-schwarzburg.com

Öffnungszeiten Museumskasse

Aufgrund der laufenden Bauarbeiten ist der Besuch der Schaubaustelle 2021 nur an folgenden Terminen möglich.

  • (folgt)

Beginn der Führung

  • freitags 15:30 Uhr
  • samstags und sonntags jeweils 10:30 Uhr, 12:30 Uhr, 14:30 Uhr, 16:30 Uhr
null

Flyer downloaden

Flyer zum Audiowalk auf der Schaubaustelle in Schloss Schwarzburg