Auch 2020 können sich Besucher wieder über die Schlossanlage von Schloss Schwarzburg und die Schaubaustelle im Schloss-Hauptgebäude führen lassen. Neben Informationen zur über 1000jährigen Geschichte der Schlossanlage und den laufenden Baumaßnahmen sind vertiefende Erzählebenen als Verweilpunkte in den Spaziergang eingebaut. Der Blick der Besucher wird dabei auch auf den gleichnamigen Ort Schwarzburg und die malerische Umgebung gelenkt.

Der Audiowalk wird 2020 an drei Wochenenden im August und September angeboten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Der Audiowalk „Schloss Schwarzburg – Denkort der Demokratie“ ist ein gemeinsames Projekt der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, des Fördervereins Schloss Schwarzburg – Denkort der Demokratie e. V. und der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen und wird gefördert durch das Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“.

Aufgrund der Baustellen, sind die Führungen ausschließlich an den Wochenenden möglich. Die Schaubaustelle erstreckt sich im Schloss-Hauptgebäude über mehrere Etagen und ist nicht barrierefrei.