Thüringer Schlösser und Gärten : Home

Schloss Friedenstein: 1.Weihnachtsmarkt

29. November bis 22. Dezember 2019
Schloss Friedenstein Gotha, Schlosshof
18
  • Di-Do: 11 Uhr-20 Uhr
  • Fr-Sa: 11 Uhr-22 Uhr
  • So: 11 Uhr-20 Uhr
  • Mo: Ruhetag

Erstmals findet in diesem Jahr auf dem Gothaer Schlossgelände ein Weihnachtsmarkt statt, den die Thüringer Residenzstadt in dieser Form noch nicht erlebt hat. Im vierseitig umsäumten Hof von Schloss Friedenstein präsentieren sich Künstler, Händler, Kunsthandwerker sowie Winzer und Bäcker. Im frühbarocken Schlossensemble treffen sich Gothas Bewohner mit Marktbesuchern aus ganz Deutschland. Zusammen erleben sie weihnachtliche Vorfreude, wie es sie bereits vor Jahrhunderten gegeben haben könnte und wie sie heute noch Jung und Alt verzückt. Mehr als 50 Handwerks- und Händlerstände stehen - zum Teil unter Arkaden angeordnet - auf einer Fläche von 1.338 Quadratmetern zur Verfügung. Historische Karusselle, eine Veranstaltungsbühne, eine Eislauffläche sowie viele kulinarische Angebote sind weitere Attraktionen. Und ein prächtiger Weihnachtsbaum darf natürlich auch nicht fehlen. Außer am Montag ist jeden Tag von 11 Uhr bis 20 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Freitags und samstags endet das Markttreiben um 22 Uhr. Und auch die Museen der Stiftung Friedenstein stehen für die Besucher offen (gegen Eintrittsgebühr, zu regulären Öffnungszeiten).

Ab dem 2. Januar verwandelt sich der Markt in den ersten Winterzauber auf Schloss Friedenstein, der bis zum Jolka-Fest am 7. Januar des neuen Jahres andauert. Und natürlich wird zuvor auch der Jahreswechsel entsprechend festlich begangen. Ein stilvoll bespieltes Festzelt steht hierfür am 31. Dezember im Schlosshof bereit.

Fakten & Vorteile •1.338 qm überbaute Markt- und Veranstaltungsfläche •frühbarocke Schlosskulisse •historische Karussells •mehr als 50 Marktstände •Eislauffläche •Veranstaltungsbühne

 

 

Organisation:
https://www.winterzauber-im-schloss.de/