Thüringer Schlösser und Gärten : Home

Stellenangebote

 

Parkverwalter (m/w/d) im herzoglichen Park von Schloss Altenstein

Bei der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten - im herzoglichen Park von Schloss Altenstein - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Parkverwalter (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

Das Ensemble aus Schloss und Park Altenstein war die ehemalige Sommerresidenz der Herzöge von Sachsen-Meiningen. Der ca. 160 ha große Landschaftspark gehört zu den herausragenden historischen Gärten Thüringens und Deutschlands.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • die eigenverantwortliche Leitung der Parkverwaltung in Abstimmung mit dem Gartenreferat der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
  • die Organisation der laufenden Pflege nach gartendenkmalpflegerischen Grundsätzen einschließlich der Dienst- und Fachaufsicht über die Mitarbeiter sowie die Abwicklung des laufenden Verwaltungshaushaltes und Haushaltsüberwachung.
  • das Management (Durchführung, Überwachung, Abrechnung) erforderlicher Instandhaltungs- und Restaurierungsmaßnahmen nach gartendenkmalpflegerischen Grundsätzen durch Vergabe an Dritte oder  durch den Regiebetrieb
  • die Vorbereitung und Mitwirkung bei der Auswahl von Personal, die Qualifizierung der Mitarbeiter und die Beschaffung von Maschinen und Geräten
  • die Erarbeitung/Überarbeitung von Pflegekonzeptionen bzw. Pflegeplänen, Mitwirkung bei der Erstellung von gartendenkmalpflegerischen Zielstellungen
  • die Dokumentation der Ergebnisse gartenhistorischer Objektuntersuchungen und der jährlichen Pflegemaßnahmen
  • die Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen, Durchführung von Fachführung und Vorträgen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein Studium der Landschaftsarchitektur (FH) mit Abschluss Dipl.-Ing. oder Master
  • wünschenswert sind Kenntnisse in der Gartendenkmalpflege
  • neben fachlicher Qualifikation setzen wir voraus: Führungsqualitäten, organisatorisches Geschick, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative,
  • Engagement, Belastbarkeit, die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen, Bereitschaft zur Fortbildung, die Fähigkeit sich schnell und eigenständig in komplexe Zusammenhänge einzuarbeiten

 Darüber hinaus werden für die Aufgaben vorausgesetzt:

  •  Computerkenntnisse, wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit CAD/GIS und in der EDV-gestützten Baumkontrolle
  • Führerschein Klasse B und Kenntnisse und Befähigungen für das Bedienen und den Umgang mit Maschinen und Geräten, insbesondere Erfahrung im Umgang mit historischen Gärten
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und wirtschaftliches Denken,
  • Wünschenswert ist die Ausbildereignung zur Ausbildung von Gärtnern

Vergütung
Entgeltgruppe 10 TV-L, entsprechend der persönlichen und sachlichen Voraussetzungen

Bewerbungsinformation
Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von anerkannten Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt.

Mit der Abgabe der Bewerbung wird der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zugestimmt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 16 Abs. 1 Nr. 2 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung. Diese richten Sie bitte mit Lebenslauf, beruflichem Werdegang und Zeugnissen/Beurteilungen bis zum
19.08. 2019 (verlängert)  an

Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
Personalabteilung
Schloss Heidecksburg
Schloßbezirk 1
07407 Rudolstadt

Telefon:  03672  447 144
E-Mail: personal@thueringerschloesser.de

 

 

 

Parkverwalter (m/w/d) im Fürstlich Greizer Park

Bei der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten - im Fürstlich Greizer Park - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Parkverwalter (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

Das Ensemble aus dem Sommerpalais und dem umgebenden Greizer Park war die ehemalige Sommerresidenz des Hauses Reuß Ältere Linie. Der 40ha große Park zählt landesweit zu den bedeutendsten Gartendenkmalen Thüringens und wurde darüber hinaus als „national bedeutsam“ eingestuft. An der Gestaltung des Landschaftsparks waren unter anderem die Gartenkünstler Carl Eduard Petzold und Rudolph Reinecken beteiligt.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • die eigenverantwortliche Leitung der Parkverwaltung in Abstimmung mit dem Gartenreferat der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
  • die Organisation der laufenden Pflege nach gartendenkmalpflegerischen Grundsätzen einschließlich der Dienst- und Fachaufsicht über die Mitarbeiter sowie die Abwicklung des laufenden Verwaltungshaushaltes und Haushaltsüberwachung.
  • das Management (Durchführung, Überwachung, Abrechnung) erforderlicher Instandhaltungs- und Restaurierungsmaßnahmen nach gartendenkmalpflegerischen Grundsätzen durch Vergabe an Dritte oder  durch den Regiebetrieb
  • die Vorbereitung und Mitwirkung bei der Auswahl von Personal, die Qualifizierung der Mitarbeiter und die Beschaffung von Maschinen und Geräten
  • die Erarbeitung/Überarbeitung von Pflegekonzeptionen bzw. Pflegeplänen, Mitwirkung bei der Erstellung von gartendenkmalpflegerischen Zielstellungen
  • die Dokumentation der Ergebnisse gartenhistorischer Objektuntersuchungen und der jährlichen Pflegemaßnahmen
  • die Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen, Durchführung von Fachführung und Vorträgen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein Studium der Landschaftsarchitektur (FH) mit Abschluss Dipl.-Ing. oder Master
  • wünschenswert sind Kenntnisse in der Gartendenkmalpflege
  • neben fachlicher Qualifikation setzen wir voraus: Führungsqualitäten, organisatorisches Geschick, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative,
  • Engagement, Belastbarkeit, die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen, Bereitschaft zur Fortbildung, die Fähigkeit sich schnell und eigenständig in komplexe Zusammenhänge einzuarbeiten

Darüber hinaus werden für die Aufgaben vorausgesetzt:

  • Computerkenntnisse, wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit CAD/GIS und in der EDV-gestützten Baumkontrolle
  • Führerschein Klasse B und Kenntnisse und Befähigungen für das Bedienen und den Umgang mit Maschinen und Geräten, insbesondere Erfahrung im Umgang mit historischen Gärten
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und wirtschaftliches Denken,
  • Wünschenswert ist die Ausbildereignung zur Ausbildung von Gärtnern

Vergütung
Entgeltgruppe 10 TV-L, entsprechend der persönlichen und sachlichen Voraussetzungen

Bewerbungsinformation
Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von anerkannten Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt.

Mit der Abgabe der Bewerbung wird der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zugestimmt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 16 Abs. 1 Nr. 2 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung. Diese richten Sie bitte mit Lebenslauf, beruflichem Werdegang und Zeugnissen/Beurteilungen bis zum
19.08. 2019 (verlängert) an

Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
Personalabteilung
Schloss Heidecksburg
Schloßbezirk 1
07407 Rudolstadt

Telefon:  03672  447 144
E-Mail: personal@thueringerschloesser.de

 

 

 

 

Sachbearbeiter "Haushalt" (m/w/d)

In der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten mit Sitz auf Schloss Heidecksburg in Rudolstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete, auch teilzeitgeeignete Stelle

eines Sachbearbeiters „Haushalt“  (m/w/d)

zu besetzen.

Die Stiftung betreut als Stiftung des öffentlichen Rechts landesweit 31 denkmalgeschützte Liegenschaften, darunter Residenzschlösser, Burgen und Klosteranlagen, Burgruinen und bedeutende Parkanlagen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Erarbeitung des Haushaltsplanentwurfs und der mittelfristigen Finanzplanung
  • Vollzug des Haushalts einschließlich Überwachung der Ausführung des Haushaltsplans und der zweckgerichteten Mittelbewirtschaftung und -verausgabung
  • Rechnungswesen (Kassenaufsicht, Statistik und Berichtswesen)
  • Bearbeitung des Sponsoring – Spendenwesens
  • Bearbeitung von Fördermaßnahmen (Antragstellung, Mittelabrufe, Verwendungsnachweise)
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Erarbeitung des Jahresabschlusses und der Haushaltsrechnung

Was erwarten wir?

  • eine abgeschlossene Qualifikation für den gehobenen, nichttechnischen Verwaltungsdienst  oder vergleichbare Ausbildung und einschlägige Berufserfahrung
  • umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im öffentlichen Haushaltsrecht, Verwaltungsrecht, Vergaberecht und Vertragsrecht
  • Erfahrung im Umgang mit dem Programm CIP ( Haushalt und Kasse) sind wünschenswert
  • Sichere Anwendung von MS Office Programmen
  • Effektive und selbständige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit

Was bieten wir Ihnen:

  • eine verantwortungs­volle und selbst­ständige Tätigkeit
  • Vergütung bis zur Entgeltgruppe 9  TV-L Ost  entsprechend der persönlichen und sachlichen Voraussetzungen

Bewerbungsinformation

Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von anerkannten Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen können Bewerbungen, die per E-Mail eingehen, leider nicht berücksichtigt werden. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 16 Abs. 1 Nr. 2 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung. Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, beruflichem Werdegang und Zeugnissen/Beurteilungen richten Sie bitte bis zum 19. August 2019  an

Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
Personalabteilung
Schloßbezirk 1, Schloss Heidecksburg
07407 Rudolstadt

T: 0 36 72/44 7 130
F:  0 36 72/44 71 39

E-Mail: personal@thueringerschloesser.de

Freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege

Suchen Sie nach dem Abitur nach neuen Erfahrungen und Perspektiven? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten bietet ab 1. September für Kulturinteressierte zwischen 18 und 26 Jahren einen Platz für ein „Freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege“ an. Derzeit betreuen wir 31 der kulturhistorisch bedeutendsten Thüringer Schlösser, Burgen, Park- und Klosteranlagen. Wir bieten einen Einblick in unsere Arbeit, überwiegend im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und im Veranstaltungsmanagement mit denkmalpflegerischem Hintergrund.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an den

IJGD Jugendbauhütte Mühlhausen e.V.
Ratsstraße 25
99974 Mühlhausen/Thüringen

T: 0 36 01/88 91 23

Fjd.th@ijgd.de

und geben Sie die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten als gewünschten Einsatzort an. Gern können Sie sich auch in unserem Haus bei Frau Dunkel unter 0 36 72/44 71 33 informieren