Thüringer Schlösser und Gärten : Home

Stellenangebote

 

Parkverwalter (m/w/d) im herzoglichen Park von Schloss Altenstein

Bei der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten - im herzoglichen Park von Schloss Altenstein - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Parkverwalter (m/w/d)

in Vollzeit (40 Stunden/Woche) unbefristet zu besetzen.

Das Ensemble aus Schloss und Park Altenstein war die ehemalige Sommerresidenz der Herzöge von Sachsen-Meiningen. Der ca. 160 ha große Landschaftspark gehört zu den herausragenden historischen Gärten Thüringens und Deutschlands.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • die eigenverantwortliche Leitung der Parkverwaltung in Abstimmung mit dem Gartenreferat der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
  • die Organisation der laufenden Pflege nach gartendenkmalpflegerischen Grundsätzen  einschl. der Dienst- und Fachaufsicht über die Mitarbeiter/innen des Regiebetriebs sowie die Abwicklung des laufenden Verwaltungshaushaltes und Haushaltsüberwachung
  • das Management (Durchführung, Überwachung, Abrechnung) erforderlicher Instandhaltungs- und Restaurierungsmaßnahmen nach gartendenkmalpflegerischen Grundsätzen durch Vergabe an Dritte oder  durch den Regiebetrieb
  • die Vorbereitung und Mitwirkung bei der Auswahl von Personal, die Qualifizierung der Mitarbeiter/innen und die Beschaffung von Maschinen und Geräten
  • die Erarbeitung/Überarbeitung von Pflegekonzeptionen bzw. Pflegeplänen, Mitwirkung bei der Erstellung von gartendenkmalpflegerischen Zielstellungen
  • die Dokumentation der Ergebnisse gartenhistorischer Objektuntersuchungen und der jährlichen Pflegemaßnahmen
  • die Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen, Durchführung von Fachführungen und Vorträgen

Voraussetzungen/Anforderungen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Landschaftsarchitektur (FH) mit Abschluss Dipl.-Ing. oder Master  oder abgeschlossenes Studium eines fachverwandten Studiengangs
  • möglichst Berufserfahrung in dem o. g. Aufgabengebiet
  • wünschenswert sind Kenntnisse in der Gartendenkmalpflege bzw. Erfahrung im Umgang mit historischen Gärten/Gartenanlagen
  • sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Programmen; Kenntnisse in der Anwendung von digitalen Planungsprogrammen (CAD/GIS), in der EDV-gestützten Baumkontrolle wünschenswert
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse und wirtschaftliches Denken von Vorteil
  • zuverlässige, selbstständige, eigenverantwortliche und gründliche Arbeitsweise
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Organisationsgeschick, Flexibilität, Eigeninitiative, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen sowie persönliches Engagement und Teamfähigkeit
  • Führungskompetenz (Erfahrungen im Umgang und in der Anleitung eines Teams)
  • die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen
  • die Fähigkeit sich schnell und eigenständig in komplexe Zusammenhänge einzuarbeiten
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Position in Vollzeit mit hohem Maß an Eigenverantwortung in unbefristeter Anstellung
  • leistungsgerechte Vergütung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L, entsprechend der Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen (Entgeltgruppe E10) mit Jahressonderzahlung 
  • die im öffentlichen Dienst übliche Zusatzversorgung und AG-Anteil zur vermögenswirksamen Leistung
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, beruflicher Werdegang sowie alle relevanten Zeugnisse/Beurteilungen).

Senden Sie diese bitte bis zum 20. Januar 2020 an die

Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
Personalabteilung
Schloss Heidecksburg

Schloßbezirk 1
07407 Rudolstadt

(Elektronische Bewerbungen werden ebenfalls akzeptiert. Bitte verwenden Sie hierfür die Adresse personal@thueringerschloesser.de und den Betreff „Bewerbung 2019 PV Altenstein“. Die Dokumente sollen im PDF-Format vorliegen und die Gesamtgröße von 8 MB nicht überschreiten. )

Wir möchten darauf hinweisen, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

Die Stelle ist für jeden gleichermaßen geeignet, unabhängig vom Geschlecht.

Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend den Regelungen der EU-DSGVO ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlags.

 

 

 

Parkverwalter (m/w/d) im Fürstlich Greizer Park

Bei der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten - im Fürstlich Greizer Park - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Parkverwalter (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

Das Ensemble aus dem Sommerpalais und dem umgebenden Greizer Park war die ehemalige Sommerresidenz des Hauses Reuß Ältere Linie. Der 40ha große Park zählt landesweit zu den bedeutendsten Gartendenkmalen Thüringens und wurde darüber hinaus als „national bedeutsam“ eingestuft. An der Gestaltung des Landschaftsparks waren unter anderem die Gartenkünstler Carl Eduard Petzold und Rudolph Reinecken beteiligt.

 

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • die eigenverantwortliche Leitung der Parkverwaltung in Abstimmung mit dem Gartenreferat der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
  • die Organisation der laufenden Pflege nach gartendenkmalpflegerischen Grundsätzen  einschl. der Dienst- und Fachaufsicht über die Mitarbeiter/innen des Regiebetriebs sowie die Abwicklung des laufenden Verwaltungshaushaltes und Haushaltsüberwachung
  • das Management (Durchführung, Überwachung, Abrechnung) erforderlicher Instandhaltungs- und Restaurierungsmaßnahmen nach gartendenkmalpflegerischen Grundsätzen durch Vergabe an Dritte oder  durch den Regiebetrieb
  • die Vorbereitung und Mitwirkung bei der Auswahl von Personal, die Qualifizierung der Mitarbeiter/innen und die Beschaffung von Maschinen und Geräten
  • die Erarbeitung/Überarbeitung von Pflegekonzeptionen bzw. Pflegeplänen, Mitwirkung bei der Erstellung von gartendenkmalpflegerischen Zielstellungen
  • die Dokumentation der Ergebnisse gartenhistorischer Objektuntersuchungen und der jährlichen Pflegemaßnahmen
  • die Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen, Durchführung von Fachführungen und Vorträgen

 

Voraussetzungen/Anforderungen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Landschaftsarchitektur (FH) mit Abschluss Dipl.-Ing. oder Master  oder abgeschlossenes Studium eines fachverwandten  Studiengangs
  • möglichst Berufserfahrung in dem o. g. Aufgabengebiet
  • wünschenswert sind Kenntnisse in der Gartendenkmalpflege bzw. Erfahrung im Umgang mit historischen Gärten/Gartenanlagen
  • sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Programmen; Kenntnisse in der Anwendung von digitalen Planungsprogrammen (CAD/GIS), in der EDV-gestützten Baumkontrolle wünschenswert
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse und wirtschaftliches Denken von Vorteil
  • zuverlässige, selbstständige, eigenverantwortliche und gründliche Arbeitsweise
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Organisationsgeschick, Flexibilität, Eigeninitiative, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen sowie persönliches Engagement und Teamfähigkeit
  • Führungskompetenz (Erfahrungen im Umgang und in der Anleitung eines Teams)
  • die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen
  • die Fähigkeit sich schnell und eigenständig in komplexe Zusammenhänge einzuarbeiten
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, das Privatfahrzeug auch für dienstliche Zwecke zu nutzen

Wir bieten Ihnen:

  • Position in Vollzeit mit hohem Maß an Eigenverantwortung in unbefristeter Anstellung
  • leistungsgerechte Vergütung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L, entsprechend der Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen (Entgeltgruppe E10) mit Jahressonderzahlung 
  • die im öffentlichen Dienst übliche Zusatzversorgung und AG-Anteil zur vermögenswirksamen Leistung
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, beruflicher Werdegang sowie alle relevanten Zeugnisse/Beurteilungen).

Senden Sie diese bitte bis zum 20. Januar 2020 an die

Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
Personalabteilung
Schloss Heidecksburg

Schloßbezirk 1
07407 Rudolstadt

(Elektronische Bewerbungen werden ebenfalls akzeptiert. Bitte verwenden Sie hierfür die Adresse personal@thueringerschloesser.de und den Betreff „Bewerbung 2019 PV Greiz“. Die Dokumente sollen im PDF-Format vorliegen und die Gesamtgröße von 8 MB nicht überschreiten. )

Wir möchten darauf hinweisen, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

Die Stelle ist für jeden gleichermaßen geeignet, unabhängig vom Geschlecht.

Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend den Regelungen der EU-DSGVO ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlags.

 

 

 

Freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege

Suchen Sie nach dem Abitur nach neuen Erfahrungen und Perspektiven? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten bietet ab 1. September für Kulturinteressierte zwischen 18 und 26 Jahren einen Platz für ein „Freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege“ an. Derzeit betreuen wir 31 der kulturhistorisch bedeutendsten Thüringer Schlösser, Burgen, Park- und Klosteranlagen. Wir bieten einen Einblick in unsere Arbeit, überwiegend im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und im Veranstaltungsmanagement mit denkmalpflegerischem Hintergrund.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an den

IJGD Jugendbauhütte Mühlhausen e.V.
Ratsstraße 25
99974 Mühlhausen/Thüringen

T: 0 36 01/88 91 23

Fjd.th@ijgd.de

und geben Sie die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten als gewünschten Einsatzort an. Gern können Sie sich auch in unserem Haus bei Frau Dunkel unter 0 36 72/44 71 33 informieren