Thüringer Schlösser und Gärten : Home

Zwei Räume auf Burg Ranis geschlossen

 
2019-11-14

Museumsbetrieb ohne Einschränkung

Auf der Burg Ranis bleiben zwei bisher zugängliche Räume der Vorburg bis auf Weiteres geschlossen. Das Verlies und die „schwarze Küche“ sind derzeit nicht zu besichtigen. Der Besuch des Museums in der Hauptburg mit seinen erneuerten Präsentationen ist weiter uneingeschränkt möglich.

Die Sperrung steht im Zusammenhang mit der Bestandssanierung des Vorburggebäudes, die im Herbst 2020 beginnen soll. Dafür wird das in seiner Struktur komplexe Bauwerk seit einiger Zeit gründlich unter die Lupe genommen. Nun stehen auch im Bereich der beiden Räume statische, restauratorische und bauhistorische Untersuchungen an. Sie schaffen eine solide Grundlage für die dringend notwendigen Baumaßnahmen.

Abbildung: Burg Ranis, Vorburg mit Gerüst, Foto: Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Tino Trautmann

 
« zurück