Thüringer Schlösser und Gärten : Home

Schloss Friedenstein in Gotha

 
2019-11-13

Donnerstag, 14. November 2019
11 Uhr
(Fundstück)
19 Uhr (Schlossgespräch)
Schloss Friedenstein Gotha

Der Donnerstag im Barocken Universum, 14. November 2019, wartet mit zwei Veranstaltungen auf: Um 11 Uhr steht mit dem „Fundstück“ eine Führung ins Ungewisse an, um 19 Uhr dreht sich beim 83. Schlossgespräch alles um das Thema „Baustelle Friedenstein: So läuft die Dachsanierung des Westflügels“:

 

Fundstück – Führung ins Ungewisse

Bei der Führung ins Ungewisse am Donnerstagmorgen, um 11 Uhr, können Interessierte auf Erkundungstour in Schloss Friedenstein gehen. Im Rahmen der beliebten Reihe „Fundstück“ geht es wie immer um ein besonderes Exponat. Welches es ist und in welche Epoche die Zeitreise geht, erfahren die Teilnehmer erst vor Ort.

In jedem Fall werden neue Wege zu den Exponaten beschritten, die entweder selbst eine Geschichte erzählen oder Anlass zu einem unerwarteten Exkurs geben. Es kann sich um ein Objekt aus verschiedenen Themengebieten handeln, aus Natur, Kunst oder Geschichte. Das Schloss und seine Sammlungen bieten reichlich Stoff. Der Vortrag dauert etwa 30 Minuten, der Eintritt beträgt 5 Euro (ermäßigt 2,50 Euro), Treffpunkt ist an der Schlosskasse.

 

83. Schlossgespräch zum Thema „Baustelle Friedenstein: So läuft die Dachsanierung des Westflügels" 

Das Gerüst über dem Dachstuhl des Westflügels signalisiert für alle gut sichtbar: Hier wird gearbeitet! Doch wie sieht es unter den Planen aus, wie kommen die Arbeiten voran? Diese Fragen werden Silvia Wagner, Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, und Sabine Jeschke, verantwortliche Architektin des Projektes, am Donnerstagabend, 14. November, ab 19 Uhr auf Schloss Friedenstein beantworten. Ihr Vortrag beim 83. Gothaer Schlossgespräch mit dem Titel „Baustelle Friedenstein: So läuft die Dachsanierung des Westflügels“ findet im Foyer der Verwaltung (3. Etage) statt.

Startschuss der Arbeiten war am 29. April diesen Jahres. 2020 soll die Dachbaustelle mit dem südlichen Abschnitt des Westflügels beendet werden, dann folgt der Einbau des neuen Treppenhauses mit Aufzug am Übergang zum Westturm, um damit auch die barrierefreie Erschließung des Schlosses zu komplettieren. Der Abschluss des Teilprojekts ist für 2021 geplant.

Die Veranstaltungsreihe der Schlossgespräche bietet der Freundeskreis Kunstsammlungen Schloss Friedenstein Gotha e.V. seit einigen Jahren in den Wintermonaten an. Die öffentliche Reihe findet in Zusammenarbeit mit der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha und der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten statt. Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird gebeten.

 

Kontakt zum Referat Kommunikation und Bildung

Schloss Friedenstein Gotha, Schlossplatz 1, 99867 Gotha
Marco Karthe
Direktor Kommunikation und Bildung
T 03621 / 8234-500
F 03621 / 8234-190
karthe@stiftung-friedenstein.de

 

 

Pressekontakt Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

Dr. Susanne Rott
Referentin für Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Vermittlung
T 0 36 72 / 4 47-1 20
F 0 36 72 / 4 47-1 29
pressestelle@thueringerschloesser.de

 

Abbildung: Dachsanierung des Westflügels von Schloss Friedenstein © Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

 

 

 
« zurück