Thüringer Schlösser und Gärten : Home

Einladung zum Tag der offenen Tür im Schloss Sondershausen anlässlich des Herbstsymposions Fürstliche Feste – Höfische Festkultur zwischen Zeremoniell und Amüsement

 
2019-10-23

26. Oktober 2019, 13-17 Uhr

Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten lädt im Rahmen des vom 25. bis 26. Oktober im Schloss Sondershausen veranstalteten Herbstsymposions zum Thema „Fürstliche Feste – Höfische Festkultur zwischen Zeremoniell und Amüsement“ alle Interessierten am Samstag, 26. Oktober, von 13 bis 17 Uhr, zum Tag der offenen Tür in die Schlossanlage Sondershausen ein.

Mit den Partnern, dem Schlossmuseum Sondershausen, der Kreismusikschule Sondershausen, dem Liebhabertheater e.V., der Historischen Tanzgruppe des Schlossmuseums und der Stadt Sondershausen können Besucher in das höfische Zeremoniell eintauchen.

Angeboten werden Sonderführungen durch die Festsäle, auf den Spuren Ovids, ein Spaziergang durch die Fürstlichen Parkanlagen, aber auch in Bereiche, die aufgrund der Sanierungsmaßnahmen nicht zugänglich sind.

Im Liebhabertheater kommen die Stücke „Das Kunstwerk“ und „Das Gewinnlos“ von Anton Tschechow zur Aufführung und die Historische Tanzgruppe tritt mit höfischem Tanz im gesellschaftlichen Kontext auf.

Der Eintritt sowie sämtliche Führungen und Aufführungen sind kostenfrei.

Das vollständige Programm ist auf der Homepage der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten unter www.thueringerschloesser.de zu finden.

 
« zurück