Thüringer Schlösser und Gärten : Home

Sponsoring für Orgelpfeifen der Schlosskirche von Schloss Friedenstein

 
2018-09-04

Vor zwei Jahren wurde die Orgel in der Schlosskirche von Schloss Friedenstein in Gotha restauriert. Das 1856 gefertigte Instrument war zuvor kaum noch bespielbar. Im Mittelpunkt der Restaurierung stand das Orgelwerk aus dem 19. Jahrhundert, das seither wieder einen klanglichen Hörgenuss bietet.

Die Orgel befindet sich hinter dem Prospekt des Vorgängerinstruments aus der Barockzeit. Die stummen Prospektpfeifen sollten damals nur gereinigt werden. Doch dann entschloss man sich, die historischen Pfeifen zu rekonstruieren. Ein Großteil davon war im Ersten Weltkrieg eingeschmolzen und durch Zink-Attrappen ersetzt worden. Um wieder die ursprüngliche ästhetische Wirkung zu erzielen, wurde wie für die Orgelrestaurierung für die Anfertigung der 45 Zinn-Pfeifen eine Spendenaktion ausgerufen. Die Namen der Spender werden an den Rückseiten der Orgelpfeifen eingraviert. Der benötigte Betrag in Höhe von rund 9.000 Euro ist inzwischen zusammengekommen, so dass der Auftrag nun ausgelöst werden kann. Voraussichtlich im Januar 2019 können die Pfeifen eingesetzt werden.

 

Abbildung: Gotha, Schloss Friedenstein, Schlosskirche, Orgelprospekt mit auszutauschenden Pfeifen, Foto: Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, C. Beyer

 
« zurück