Thüringer Schlösser und Gärten : Home

Neue Pfeifen mit Namensgravur

 
2016-04-25

Spender für Orgelprospekt von Schloss Friedenstein gesucht

Die mit großzügigen Spenden unterstützte Restaurierung der Schlosskirchenorgel von Schloss Friedenstein in Gotha nähert sich dem Ende. Am 1. September wird das Instrument der Öffentlichkeit vorgestellt. Zuvor werden noch weitere Spender für die Prospektpfeifen gesucht.

Die Orgel soll im September wieder in ihrer alten Pracht zu bewundern sein. Sie wurde 1692 von dem in Zwickau ansässigen Dänen Severin Hohlbeck errichtet. 1856 baute der Orgelbauer Friedrich Knauf aus Großtabarz ein neues Orgelwerk ein. Danach diente das prachtvolle Barockgehäuse der Vorgängerorgel nur noch als Fassade, die Prospektpfeifen sind seither stumm.

Die derzeit laufende Orgelrestaurierung hatte vor allem das Orgelwerk, das eigentliche Instrument, im Blick. Die Prospektpfeifen sollten zunächst nur gereinigt werden. Angesichts der erfolgreichen Arbeit an dem bedeutsamen musikgeschichtlichen Denkmal rückt nun auch die Rekonstruktion der historischen Pfeifen ins Blickfeld. Denn lediglich in den kleinen Pfeifenfeldern sind noch die Originale der Hohlbeck-Orgel erhalten geblieben. Die größeren Pfeifen waren im Ersten Weltkrieg eingeschmolzen worden. Die stattdessen eingesetzten Zink-Attrappen wurden zusammen mit den vorhandenen Pfeifen mit Silberbronze überstrichen. Dadurch wird der ursprünglich prächtige Anblick beeinträchtigt und verfälscht.

Die Rekonstruktion der Prospektpfeifen war ursprünglich nicht vorgesehen. Die bisher gesammelten Spendenmittel werden wie geplant für die Restaurierung des Orgelinneren benötigt. Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten bittet daher um Spenden für die Wiederherstellung der optisch wirkungsvollen Pfeifen an der Schauseite der Orgel. 9.000 Euro sind für die 45 unterschiedlich großen Stücke veranschlagt. Jeder Spender, der mit mindestens 200,  Euro eine Pfeife finanziert, wird mit einer Namensgravur verewigt. Bitte überweisen Sie Ihre Spende unter dem Stichwort "Orgel Gotha" auf das Spendenkonto der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten:

IBAN DE62 8208 0000 0611 8999 00
BIC DRESDEFF827

 
« zurück