Home | Kontakt | 
Thüringer Schlösser und Gärten : Home

Baumpflegearbeiten im Fürstlich Greizer Park

 
2018-01-30

Am 5. Februar beginnen im Fürstlich Greizer Park umfangreiche Baumpflegearbeiten. Schwerpunkte sind der Bereich am Eisenbahndamm und die Ufer des Parksees. Die Wege an der Parkgasse und am Ostufer des Sees müssen vorübergehend gesperrt werden, der Weg am Westufer bleibt zugänglich. Bis Ende Februar sollen die Arbeiten beendet sein.

Die Baumpflanzungen am Bahndamm brauchen aus Sicherheitsgründen besonders intensive Überwachung und Pflege. Fürst Heinrich XXII. Reuß Älterer Linie hatte in den 1870er Jahren dem Bau der Bahnlinie nur zögernd zugestimmt und die Trasse mit einer umfassenden Baumpflanzung maskieren lassen. In den 1990er Jahren wurde der Bahndamm verbreitert. Die Bäume wurden dabei zum Teil eingeschüttet. Darunter haben sie zum Teil gelitten, unvorhersehbare Schäden wie Astausbrüche oder mangelnde Standfestigkeit sind nicht auszuschließen. Damit der Bahnverkehr nicht gefährdet wird, müssen nun eingeschüttete Bäume entfernt werden. Auch die Pflegearbeiten am Parksee dienen vor allem der Verkehrssicherheit. Fragen des Naturschutzes wurden mit der Unteren Naturschutzbehörde abgestimmt. Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten bittet um Verständnis für Einschränkungen.

 
« zurück