Home | Kontakt | 
Thüringer Schlösser und Gärten : Home

Dornburger Schlössernacht am 20. August 2016

 
2016-07-19

„Genießen mit allen Sinnen“

Die hoch über der Saale gelegenen Dornburger Schlösser dienten einst den Herzögen von Sachsen-Weimar als Sommerresidenz. Heute können alle Besucher hier wunderbare Sommernächte erleben.

Einen besonderen Anlass bietet die Dornburger Schlössernacht am 20. August. In den drei Schlössern und den zauberhaften Gärten finden an diesem Abend Musikliebhaber ganz unterschiedliche Darbietungen von Alter Musik bis hin zu Swing, Fado  oder Tanzmusik der zwanziger bis fünfziger Jahre. Höhepunkt sind der humoristische Auftritt von Michael Trischan mit seinem Programm „Schwampf!“  und Sigrid Damm mit Lesungen aus ihrem neuesten Buch „Sommerregen der Liebe“. Im Rokokoschloss kann man überdies  bestaunen, was eine Dame der Rokokozeit so alles unter ihrer schmucken Robe trug.

Zur blauen Stunde tauchen unzählige Laternen und Windlichter den Park in zauberhaftes Licht. Später tanzen die Feuerfünkchen in einer atemberaubenden Show mit Fackeln und zum krönenden Abschluss steigt ein Feuerwerk vom Saaletal aus, hoch zum „Balkon Thüringens“, auf dem die Besucher die bunte Pracht besonders genießen können.

Das ist auch das Motto der Schlössernacht: „Genießen mit allen Sinnen“. Dafür ist nicht nur musikalisch, sondern auch kulinarisch gesorgt.

Tickets erhältlich an der Vorverkaufsstellen des Ticketshop Thüringen, unter www.ticketshop-thueringen.de und an der Museumskasse der Dornburger Schlösser.

 
« zurück